M a g a z i n
M a g a z i n
23.Feb 2024 | 20:00
Amphiphilie
Trickster Residenz Ludwigshafen
04.Mar 2024 | 19:30
Persische Lyrik und Zeitgenössische Musik
05.May 2024 | 20:00
Podium Festival
Neue Kompositionen aus dem Trickster Kollektiv, präsentiert vom Ensemble Reflektor
23.May 2024 | 20:00
Pantopia Festival
25.May 2024 | 20:00
Persische Lyrik und Zeitgenössische Musik
Wege durch das Land Festival
16.Nov 2024 | 20:00
Be Kind Festival
03.May 2025 | 20:00
Wittener Tage für Neue Kammermusik

Sounding Changes

DATE: 2020/12/07

Zur Premiere ihrer neuen Konzertreihe „Disturbing the Universal“ präsentierten das Trickster Orchestra und die Dramaturgin Elisa Erkelenz ein gewagtes Experiment zwischen Gedanken, Spoken Word und Musik: die Outernational Listening Session.

Das Orchester lud hierzu zwei führende internationale Wissenschaftler*innen, Wendy M.K. Shaw (Freie Universität Berlin) und Timothy Morton (Rice University, Houston), dazu ein, im Dialog mit den Musiker*innen zu Themen des Kolonialismus, des dekolonialen Wandels und der ökologischen Transformation zu interagieren und zu improvisieren.

Timothy Mortons Klangmaterial wurde durch Gedanken zu Hyperobjekten, Schönheit und Klima geformt, während Wendy M.K. Shaw ihren Beitrag auf eine Geschichte über Musik, Weisheit und Heilung des arabischen Philosophen Al-Farabi aus dem 10. Jahrhundert aufbaute. Während sie sprachen, wurden beide von Musiker*innen unterbrochen, die selbst durch ihre Instrumente zu sprechen begannen, um eine mehrsprachige, multimediale Installation zu schaffen.

Zur Aufnahme der Veranstaltung geht es hier!